Kündigung des Netzzugangs für "Die Energieagenten Versorgungs-GmbH" für Strom und Gas


SWB Netz GmbH reagiert auf wiederholten Zahlungsverzug des Troisdorfer Energielieferanten


Trotz wiederholter Mahnungen zahlte „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ ihre Netzentgelte an die SWB Netz GmbH nicht. „Wir haben als Netzbetreiber keine andere Wahl, als den Zugang für das Bielefelder und Wertheraner Netz bei ausstehenden Zahlungen zu entziehen", sagt Dr. Michael Hübert, Geschäftsführer SWB Netz GmbH. Der „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ wurde daher zum 11. Juni 2018, 24:00 Uhr der bestehende Netznutzungsvertrag für Strom sowie der Lieferantenrahmenvertrag Gas und die entsprechenden Netzzugänge gekündigt.

Für gut 190 Stromkunden in Bielefeld und Werther sowie rund 65 Gaskunden in Bielefeld ist „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ nicht mehr ihr Strom- bzw. Gaslieferant.

Die Energieversorgung der betroffenen Kunden ist aber gesichert. Die Stadtwerke Bielefeld GmbH und die Elektrizitätsversorgung Werther GmbH übernehmen die Strom-Ersatzversorgung. Die Ersatzversorgung Erdgas wird in Bielefeld von den Stadtwerken Bielefeld übernommen. 

Das Energiewirtschaftsgesetz sieht vor, dass die Kunden in den Tarif der Grund- und Ersatzversorgung übernommen werden.
Fragen betroffener Kunden beantwortet die SWB Netz unter der Rufnummer 0521/ 51 -4265.

Hintergrundinformationen:

Mit der Liberalisierung der Strom- und Gasmärkte kam es bundesweit zur organisatorischen Trennung von Energielieferung und Netzbetrieb.

Deshalb gibt es hierfür auch in den Netzgebieten Bielefeld und Werther drei eigenständige Unternehmen, die Stadtwerke Bielefeld GmbH (Vertrieb Strom- und Gas im Teilnetz Bielefeld), die Elektrizitätsversorgung Werther GmbH (Vertrieb Strom im Teilnetz Werther) und die SWB Netz GmbH (Netzbetreiber).

Die SWB Netz GmbH stellt als Netzbetreiber allen Energielieferanten, die Kunden in Bielefeld versorgen wollen, die hiesigen Strom- und Gasnetze diskriminierungsfrei zur Verfügung.

Dazu sind vorab entsprechende Verträge zwischen dem Netzbetreiber und dem Energielieferanten zu schließen

(Netznutzungsvertrag: Vertrag über die Netznutzung zur Strom-Belieferung von Kunden im Netz des Netzbetreibers).
(Lieferantenrahmenvertrag: Vertrag über die Netznutzung zur Gas-Belieferung von Kunden im Netz des Netzbetreibers).

Für die Nutzung der Netze - d.h. für den Transport der Energie - fallen sogenannte Netzentgelte an.

Da die Netzentgelte seitens der „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ trotz wiederholter Mahnungen nicht gezahlt wurden, kündigt die SWB Netz GmbH die entsprechenden Rahmenverträge.
Das definierte Vertragsende der Lieferantenrahmenverträge zwischen der „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ und der SWB Netz GmbH ist der 11.06.2018, 24:00 Uhr.

Ab dem 12.06.2018 kann „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ deshalb keine Strom- und Gaslieferung mehr über das Bielefelder Netz durchführen und damit auch keinen Strom und Gas mehr an Endkunden liefern. „Die Energieagenten Versorgungs-GmbH“ fällt somit in Bielefeld als Strom- und Gaslieferant und in Werther als Stromlieferant aus.

Zwecks Abgrenzung des Verbrauchs werden die Zähler der Kunden durch die SWB Netz GmbH abgelesen.

Im Energiewirtschaftsgesetz (§ 38 EnWG) ist geregelt, dass bei Kunden, die Energie beziehen, ohne dass sie einem Lieferanten zugeordnet werden können, die Versorgung durch den Grundversorger erfolgt (sogenannte Ersatzversorgung). Grundversorger für Strom und Gas in Bielefeld ist die Stadtwerke Bielefeld GmbH. Grundversorger für Strom in Werther ist die Elektrizitätsversorgung Werther GmbH.