Netzanschlussbedingungen

Grundlage unseres Angebotes sind die "Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung in Niederspannung“ (Niederspannungsanschlussverordnung – NAV), die "Allgemeinen Bedingungen für den Netzanschluss und dessen Nutzung für die Gasversorgung in Niederdruck" (Niederdruckanschlussverordnung – NDAV) sowie die "Allgemeinen Bedingungen für die Versorgung mit Wasser" (AVBWasserV) in ihrer jeweils gültigen Fassung sowie die "Ergänzenden Bestimmungen" der Bielefelder Netz GmbH bzw. der Stadtwerke Bielefeld GmbH. Bitte beachten Sie außerdem die rechtlichen Hinweise zum Netzanschluss.

Allgemeine Bedingungen Strom- Gasnetz

Die allgemeinen Netzanschlussbedingungen für das Strom- und Gasnetz wie technische Anschlussbedingungen (TAB), die technischen Mindestanforderungen (TMA), das aktuelle Preisblatt für Hausanschlüsse sowie die Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) finden Sie hier:

Allgemeine Bedingungen Wassernetz

Die allgemeinen Bedingungen für den Anschluss an das Wassernetz der Stadtwerke Bielefeld GmbH finden Sie in der Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV). Des Weiteren finden Sie hier die Ergänzenden Bestimmungen zur AVBWasserV und das aktuelle Preisblatt.

Rechtliche Hinweise zum Netzanschluss

Nach Ausführung der Arbeiten erhalten Sie die Endabrechnungen über den Strom-, Gas- und Wasserhausanschluss unter Berücksichtigung der tatsächlichen Anschlusslängen und eventueller zusätzlicher Aufwendungen.

Die Herstellung des Wasserhausanschlusses und dessen Rechnungslegung erfolgt im Namen und auf Rechnung der Stadtwerke Bielefeld GmbH.

Maßgebend für die Höhe der anzuwendenden Umsatzsteuersätze ist das Datum der Fertigstellung der Anschlüsse.