Brennwerte

Ein Brennwert beziffert die spezifische thermische Energie, die in einem Stoff - hier in Erdgas - enthalten ist. Angegeben wird der Brennwert in der Einheit kWh/Nm³ (Kilowattstunden pro Normkubikmeter).

Bilanzierungsbrennwert

Beim Bilanzierungsbrennwert (alte Bezeichnung: Referenzbrennwert) handelt es sich um einen vorläufigen Brennwert zur vorläufigen Energiemengenermittlung, der auf Grund vorgegebener Bilanzierungsprozesse Anwendung findet. Er wird nicht zur Erstellung einer Energieabrechnung verwendet.

Abrechnungsrelevanter Brennwert

Das im Versorgungsnetz der SWB Netz GmbH verteilte Erdgas unterscheidet sich innerhalb der einzelnen Brennwertgebiete im Energieinhalt. Für jedes Brennwertgebiet wird ein abrechnungsrelevanter Brennwert pro Monat ermittelt. Mit diesen Werten wird jeweils die exakte Energiemenge ermittelt, die in einer Abrechnungszeitspanne an jeden einzelnen Kunden übergeben wird. Das Verfahren zur Ermittlung ist gesetzlich festgelegt und im DVGW-Arbeitsblatt G 685 "Gasabrechnung" beschrieben. Die Eichdirektion Nordrhein-Westfalen überprüft regelmäßig die Einhaltung des Verfahrens.

Die SWB Netz GmbH bietet den Kunden an, sich per E-Mail (info(at)swbnetz.de) oder auch telefonisch unter Tel. 0521 / 51 49 03 über den abrechnungsrelevanten Brennwert des Ausspeisepunktes zu informieren. Hierzu benötigen wir die Zählernummer sowie die Zählerstände zu Beginn und zum Ende des angefragten Zeitraums.

Falls sie den bisherigen abrechnungsrelevanten Brennwert seit ihrer letzten Ablesung durch die SWB Netz GmbH abfragen möchten, so reicht uns die Angabe des Zählerstandes am Ende des angefragten Zeitraumes. Ebenfalls informieren wir sie gern über die abrechnungsrelevanten Brennwerte an unseren Netzkopplungspunkten zu unseren vorgelagerten Netzbetreibern.